Veranstaltung

14. 11.
21:30 Uhr

Vernissage

Galerie Markt 21 / C-Keller
Markt 21
99423 Weimar

Ausstellung Gemeinsam gegen AIDS-gemeinsam für HIV Positive

„Gemeinsam gegen AIDS - gemeinsam für HIV Positive“
25 Jahre AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen e.V.

... diese Botschaft ist eindeutig und richtet sich an jeden. Seit 25 Jahren ist die Aidshilfe in Weimar und Ostthüringen aktiv. Viel hat sich geändert . HIV ist heute eine gut behandelbare, chronische Infektion und keine tödliche Erkrankung mehr.
In diesem Jahr stellen wir eine Auswahl an Themen- und Plakatkampagnen vor, die die letzten 25 Jahre Aidsarbeit abbilden. Aidshilfe hat sich nie gescheut, die Themen aufzugreifen, vor denen andere die Augen verschlossen oder die Nase rümpften.
Auch heute werden HIV-Infizierte und an AIDS erkrankte Menschen stigmatisiert und ausgegrenzt. Der offene Umgang mit Sexualität, Drogengebrauch, Prostitution und Schwulsein, stand und steht immer im Zentrum unserer Arbeit. Die Ausstellung soll zum Lächeln und ebenso zum nachdenken anregen – in jedem Fall aber vor Augen führen, was sich in den letzten 25 Jahren veränderte.

Neben den Plakaten zeigen wir auch 10 Cartoons von Julia Tripke, die sich ganz konkret mit der AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen beschäftigen.

Hiermit laden wir Sie, ihre Freunde und Angehörige recht herzlich zur Vernissage am Freitag, den 14.11.2014 um 21.15 Uhr in die Räume der Galerie Markt 21 in Weimar ein.

Claudia Nenninger von der AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen wird  die Ausstellung eröffnen.
Die Mitarbeiter_innen der Aidshilfe stehen an dem Abend gern Rede und Antwort und wir freuen uns auf interessante Gespräche.

Die Ausstellung wird bis zum 10.12.2014 zu sehen sein!

Zur Großansicht der Karte auf Google Maps